Über die Arche Noah

... vertreten mit einem interessanten und vielfältigen Kursangebot für die ganze Familie und zahlreichen Kinderbetreuungseinrichtungen in Furth im Wald und Bad Kötzting.

 

Im Jahr 2006 wurde das Arche Noah Frauen- und Elternzentrum in Furth im Wald eröffnet, welches mit einem umfangreichen Kursangebot startete.

Bereits 2007 wurde unsere Einrichtung um die erste Kinderkrippe im Landkreis Cham für 12 Kinder erweitert.

Das Konzept der Kinderkrippe incl. Kursangebot bewährte sich so gut, dass auch im Jahr 2010 in Bad Kötzting die Nachfrage danach wuchs. Folglich eröffneten wir dann im September 2010 auch hier eine Kinderkrippe mit 2 Gruppen für jeweils 12 Kinder. Zudem bauten wir auch in Bad Kötzting nach und nach den Kursbereich auf.

Nicht nur die Nachfrage nach Krippenbetreuung wuchs in den Jahren stetig. Im Jahr 2016 war an uns die verstärkte Nachfrage nach Betreuung für Grundschulkinder am Nachmittag herangetragen worden. Somit übernahmen wir ab September 2016 die Trägerschaft der Offenen Ganztagesschule an der Grundschule Furth im Wald mit 2 Langgruppen bis 16 Uhr.

Kurze Zeit nach der Eröffnung der Offenen Ganztageschule Furth im Wald wurde in Bad Kötzting verstärkt der Bedarf nach weiteren Kindergartenplätzen laut. Hier setzte sich die Stadt Bad Kötzting mit uns in Verbindung und wir entwickelten gemeinsam eine weitere Betreuungsform.
So entstand im September 2017 im Arche Noah Frauen- und Elternzentrum eine weitere Gruppe mit Kinderkrippen und Kindergartenkindern gemischt, sprich eine Kombigruppe mit 15 Kindern.

Zeitgleich nahm die Schülerzahl an der Offenen Ganztagesschule an der Grundschule in Furth im Wald sehr stark zu und wurde um eine Kurzgruppe bis 14 Uhr ergänzt bzw. erweitert. Außerdem entstand eine weitere Langgruppe bis 16 Uhr an der Mittelschule, wo auch die Arche Noah die Trägerschaft übernahm.

Die OGTS wuchs auch im nächsten Jahr (September 2018) weiter und so zählen wir in der Grundschule bereits 2 Kurzgruppen bis 14 Uhr, 2 Langgruppen bis 16 Uhr.

Die Arche Noah wurde allerdings in ihrem Wachstum nicht gestoppt. Im Oktober 2018 eröffneten wir in Bad Kötzting 3 Großtagespflegestellen, die im November 2018 um eine Gruppe erweitert wurden. Diese ist eingebettet in der Seniorenresidenz „St. Benediktus“, wo eine sehr intensive Kooperation mit den Senioren in den verschiedensten Bereichen stattfindet.

Somit bieten wir gerade in Bad Kötzting den einzelnen Familien, mit Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren, eine sehr umfangreiche Betreuung an.